Ariana Grande:
So hat sie sich verwandelt

Die 22-jährige Ariana Grande fing 2008 als Musical-Darstellerin an. Damals spielte sie am Broadway in „13“ mit und hatte eine dunkle Lockenmähne.

Dann wechselte sie zu Nickelodeon und spielte in der Serie „Victorious“ mit. Gleichzeitig wechselte sie wohl auch die Haarfarbe, denn ab 2009 sah man sie stets mit roten, glatten Haaren. Mal etwas heller, mal etwas dunkler. Diese Farbe begleitete sie über mehrere Jahre, bis mit der eigenen Musikkarriere und ihrem Solo-Album 2013 auch das Styling anders wurde.

Die 1,53 m kleine Brünette gab sich seit dem glamouröser. Mal mädchenhaft, mal sehr sexy, aber immer mit ihrem neuen Erkennungszeichen, ihren topgepflegten braunen Haaren und ihrem Lidstrich. Und heute erinnert so gar nichts mehr an den Wuschelkopf von einst – außer vielleicht das strahlende Lachen.

Ariana Grande American Music Awards 2013

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich