Schnee-Chaos in New York:
So reagieren die Stars

Die Ostküste der USA wurde am Wochenende von einem Heftigen Schneesturm heimgesucht. Viele Städte versanken förmlich unter den Schneemassen, so auch New York City.

Die Stars reagierten ganz unterschiedlich auf den heftigen Wintereinbruch. So hatte Mickey Rourke offenbar gar kein Problem mit dem Blizzard. Der Schauspieler trug lediglich einen Mantel und eine Boxershorts und stolziert, mit seinem Hund auf dem Arm, mal eben barfuß durch den Schnee.

Etwas dicker eingepackt war Jessica Chastain, die ihren Hund sogar mal ein wenig herumlaufen lies. Kein Wunder: Immerhin hatte der Vierbeiner sogar Winterschuhe an.

Selfies gab es natürlich auch zu bestaunen: Naomi Watts teilte eins und schrieb dazu: „Yup. Definitiv eingeschneit“. Drew Barrymore war absolut gar nicht zu erkennen. Brille, ungeschminkt und Eskimo-Look verschleierten sie komplett.

Und dann wäre da auch noch Jennifer Hudson, die sich mit ihrem Assistenten anlegte und schließlich im Schnee landete. Na immerhin haben die Stars viel Spaß in dem ganzen Treiben!

Mickey Rourke

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich