Caitlyn Jenner:
Rührt mit Dankesrede zu Tränen

Caitlyn Jenner wurde bei der gestrigen ESPY Award Verleihung mit dem Arthur Ashe Courage Award für ihren außergewöhnlichen Mut ausgezeichnet. Mit ihrer Bewegenden Rede rührte Caitlyn das Publikum zu Tränen.

Die 65-jährige sprach hauptsächlich über die Akzeptanz von Transgendern:

“Sie werden gehänselt, sie werden geschlagen, sie werden ermordet, sie begehen Selbstmord. Wenn ihr mich beschimpfen wollt … Nur zu! Ich kann das wegstecken. Aber Tausende von Kindern, die gerade damit klarkommen, wer sie sind, sollten das nicht einstecken müssen. Sie verdienen euren Respekt und mit diesem Respekt erreichen wir einfühlsamere Gemeinschaften”, so die ehemalige Athletin in ihrer Dankesrede.

Des Weiteren bedankte sich Jenner bei ihren Kindern; vor allem bei den Töchtern, die ihr während der schwierigen Zeit der Geschlechtsumwandlung zur Seite standen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich