„FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt“ fürs Heimkino zu gewinnen!

Eine Komödie, die es in sich hat hält Einzug in die Heimkinos! „FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt“ erscheint ab 25.2. als DVD & Blu-ray, digital bereits ab 11.2.2021. Der Streifen ist hochkarätig besetzt mit u.a. Erkan Acar, Sina Tkotsch, Bjarne Mädel.

Zum Film:

Eine verschlafene Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen. Für die Polizisten Deniz (Erkan Acar), Rocky (Adrian Topol), Netti (Sanne Schnapp) und Hagen (Alexander Hörbe) das reinste Paradies, denn hier gibt es für die Exekutive nahezu nichts zu tun. Dieser für alle zufriedenstellende Zustand wird jedoch schlagartig zum Problem, als Tina (Sina Tkotsch) auf der Wache 23 auftaucht, um zu überprüfen, ob man die Dienststelle aufgrund mangelnder Kriminalität nicht besser schließen sollte. Um ihre Arbeitsplätze zu retten, beschließen die Gesetzeshüter kurzerhand die Seiten zu wechseln. Sie beginnen Straftaten zu „faken“. Ganz nach dem Motto: „Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche!“

Zum Heimkinostart von „FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt“ verlost TIKonline.de drei Blu-rays. Zum Mitmachen einfach das Teilnahmeformular mit dem Stichwort „FAKING BULLSHIT“ ausfüllen. Teilnahmeschluss ist der 15. März 2021.

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Stichwort (Pflichtfeld)

Die angegebenen Daten werden nur zum Zwecke dieses einmaligen Gewinnspiels genutzt, gespeichert, verarbeitet und nach Beendigung wieder gelöscht. Im Falle eines Gewinns werden die Daten des jeweiligen Gewinners ausschließlich zum Versand des Gewinns an Dritte (Kooperationspartner) weitergegeben und danach ebenfalls wieder gelöscht.

Für alle Spiele und Gewinnspiele auf TIKonline.de ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

von TIKonline.de