Furby:
Kult-Spielzeug begeistert Kinder und Stars

One Direction Furbys

Lange Zeit waren sie aus den Kinderzimmern verschwunden, doch 2013 meldeten sich die kultigen Furbys in neuer Aufmachung zurück und verzaubern weltweit mit ihren neuen technischen Highlights.

Das Kultspielzeug von Hasbro begeistert nicht nur Kinder. Auch Stars wie Lena Meyer-Landrut oder die Jungs der britischen Popband One Direction haben sich mit einem Furby angefreundet. Lena freute sich über die Rückkehr des Furbys in diesem Jahr und erklärte: „Ich habe es geliebt über alles! Meine beste Freundin und ich hatten einen, wir haben natürlich stundenlang zuhause davor gesessen!“

Lena Meyer-Landrut Furby

Bereits seit 15 Jahren begeistern die plappernden Plüschtiere jung und alt. 1998 erschien der Furby erstmals in den Kaufhäusern und sorgte für einen regelrechten Hype. Doch so schnell das interaktive Pelzknäuel aufgetaucht war, so verschwand es auch wieder. In der Zwischenzeit hat der technische Fortschritt auch die Spielwarenbranche erreicht und so kehrte 2013 eine nicht nur optisch sondern auch technisch erneuerte Version des Furbys auf den Markt zurück. Während der ursprüngliche Furby nur über eine Infrarotschnittstelle verfügte , die es ermöglichte, mit anderen Furbys zu kommunizieren, so schlägt sein Nachfolger ihn mit digitalen Augen, die die Emotionen der haarigen Quasselstrippe ausdrücken und einer Fütterung durch das Smartphone. Außerdem spricht der Furby nicht nur deutsch, sondern auch seine eigene Sprache „furbisch“ und kann zudem noch eine eigenständige Persönlichkeit entwickeln.

Furby "Wild Colors"

Diese Begeisterung schlägt sich auch in den aktuellen Verkaufszahlen nieder. Das Top 1 Produkt im Spielzeughandel verkaufte sich bis Anfang November allein über 75.000 Mal.

Aufgepasst: TIKonline.de verlost vom 21.-23.12.2013 drei Furbys aus der „Wild Colors“-Edition!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Presseportal

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.