„Captain America“:
Demnächst in Crossover?

Chris Evans

Captain America 2: The Return of the First Avenger“ könnte demnächst in einem Crossover mit der Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ vorkommen. Jeph Loeb, der Chef-Produzent des Fernseh-Spin-offs der „Marvel“-Filme machte alle neugierig, als er verriet, dass es eine Einbindung des neuen Superhelden-Blockbusters in die Fernsehsendung geben könnte.

Am vergangenen Sonntag beim „PaleyFest“, einer Veranstaltung der amerikanischen Kulturinstitution „Paley Center for Media“, sagte Loeb während einer Podiumsdiskussion: „Es wäre nicht überraschend, wenn [Ereignisse aus] dem besagten Film in der besagten Serie vorkommen würden.“ Schon zuvor kamen in „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ Crossover-Episoden vor, in denen das Undercover-Agententeam mit den Auswirkungen aus dem Film „Thor – The Dark Kingdom“ zu kämpfen hatte.

Weiterhin hatte die Figur „Sif“ aus dem Film, die von Jaimie Alexander dargestellt wird, Anfang diesen Jahres einen Gastauftritt in der Serie. Chris Evans wird in Captain America 2: The Return of the First Avenger” die patriotische Hauptfigur Captain America spielen.

Weiterhin gehören Filmstars wie Scarlett Johansson in ihrer Rolle der „Black Widow“ beziehungsweise Natasha Romanoff und Samuel L. Jackson als S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury zur Besetzung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.