Milla Jovovich:
Feiert „Resident Evil – Final Chapter“-Premiere in Tokio

Milla Jovovich mit Resident Evil Cast (Foto: 2016 Constantin Film Verleih GmbH)

Am 26. Januar 2017 geht Milla Jovovich in „Resident Evil – The Final Chapter“ ein letztes Mal auf Zombie-Jagd. Die große Weltpremiere feierte der actiongeladene Sci-Fi-Streifen jedoch schon gestern im japanischen Tokio.

Natürlich waren auch Milla Jovovich, ihr Ehemann und Regisseur Paul W.S. Anderson, die gemeinsame Tochter Ever Anderson sowie die „Resedent Evil“-Kollegen Ali Larter, Rola, William Levy, Eoin Macken und Joon-Gi Lee vor Ort und ließen sich von den zahlreichen Fans feiern.

Und die Fans der Reihe ließen sich nicht lumpen und erschienen in teils bemerkenswerten Zombie-Kostümen. Alles in allem ein gelungener Auftakt für den Schlusspunkt einer der global erfolgreichsten Filmreihen.

Resident Evil - Final Chapter Weltpremiere in Tokio

Milla Jovovich macht Selfies mit Fans

Resident Evil - Final Chapter Weltpremiere in Tokio

Zur Premiere von „Resident Evil – Final Chapter“ in Tokio kamen viele Fans als Zombies verkleidet

Resident Evil - Final Chapter Weltpremiere in Tokio

Wie die Mutter, so die Tochter: Milla Jovovich und Ever Anderson schreiben Autogramme

Resident Evil - Final Chapter Weltpremiere in Tokio

Erfolgreiche Familie: Paul W.S. Anderson, Milla Jovovich und Tochter Ever Anderson

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © 2016 Constantin Film Verleih GmbH

von Hirsch Heinrich