Gigi Hadid:
Das hätte auch schief gehen können!


Gigi Hadid erlebte auf der ‚Milan Fashion Week‘ einen peinlichen Stolper-Unfall.
Ausgerechnet bei einem der wichtigsten internationalen Mode-Events passierte es: Die 21-Jährige lief gerade für das angesagte Label ‚Moschino‘ über den Catwalk, um dessen Herbst-/ Winterkollektion 2017 zu präsentieren, als sich ihr rechter Schuh in der Schleppe ihres mit Blumen bedruckten Kleides verfing. Einen kurzen, qualvollen Moment sah alles ganz danach aus, als ob das Topmodel einen Sturz auf der Bühne erleben würde. Doch noch mal Glück gehabt: Im letzten Moment fing sich die hübsche Blondine wieder und setzte ihren Lauf unbeirrt weiter fort. Dies beweist wieder einmal, wie professionell und erfahren die Schönheit trotz ihres jungen Alters bereits ist.

Auch ihre Schwester Bella sowie ihre beste Freundin Kendall Jenner präsentierten die neuesten Entwürfe von ‚Moschino‘ auf der Bühne. Kendall führte einen cremefarbenen Lederrock in Kombination mit einem Blazer und dazu passendem blassen Make-up vor. Doch das wohl extravaganteste Outfit durfte Bella tragen: Sie war nämlich in einem atemberaubenden, glitzernden Minikleid herausgeputzt, das nur aus Armbanduhren bestand. Der Look wurde durch eine dunkle Perücke sowie einer voluminösen Pelz-Stola abgerundet. Da musste die 20-Jährige sicher einige Kilos mit sich herumschleppen…

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.