Kristen Stewart überrascht mit Punk-Look


Kristen Stewart zeigte sich am Dienstag (7. März) auf der Premiere ihres neuen Films ‚Personal Shopper‘ sehr dramatisch im Punk-Look.

Die 26-jährige Schauspielerin trug einen neuen Igelschnitt in Platinblond. Ihr Styling-Team zeigte sich vom Ergebnis sehr begeistert. Kristens Friseur Bridget Brager teilte ein Foto von ihr auf Instagram und schrieb dazu: „Wir haben heute mal etwas anderes ausprobiert #KristenStewart for #PersonalShopper ✨Gorgeous #makeup @jilliandempsey Styled by @taraswennen and #BridgetBragerHair #punky #perfectlyimperfect #getwhatyouwant Thanks @hairbyashlynb“.

Die Make-up-Künstlerin Jillian Dempsey, die Kristen zu ihrem punkigen Look dramatische dunkle Augen schminkte, teilte das gleiche Bild und kommentierte es mit: „Was für einen Unterschied ein Tag ausmachen kann #kristenstewart #personalshopper“. Es wird vermutet, dass Kristen den neuen Haarschnitt für ihre Rolle in dem kommenden Film ‚Underwater‘ machen ließ. In dem Thriller macht sich eine wissenschaftliche Crew aufgrund eines drohenden Erdbebens zu einer gefährlichen Reise auf.

Die Schauspielerin (‚Adventureland‘) gab schon 2014 zu, dass sie ihren Kopf irgendwann in ihrem Leben mal rasieren wolle. Kristen hatte in dem Interview auch ihre Absicht verkündet, ihren nackten Schädel zu tätowieren. Gegenüber ‚Into the Glass‘ sagte sie damals: „Ich werde definitiv meinen Kopf rasieren, bevor ich sterbe. Ich werde definitiv meinen rasierten Kopf tätowieren, bevor meine Haare zurückwachsen. Ich bin mir nur noch nicht sicher, welchen Teil.“ Falls ihr Vorhaben noch steht, werden wir bestimmt in den nächsten Wochen davon erfahren.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang