‚Nike‘:
Plus-Size und Hijab-Kollektion


‚Nike‘ geht modetechnisch mit der Zeit.
Der Sporthersteller brachte in diesem Monat nicht nur eine Plus-Size-Kollektion heraus, sondern pünktlich zum Weltfrauentag auch noch eine Hijab-Kollektion für muslimische Sportlerinnen. Das Polyester-Tuch aus der ‚Pro Hijab‘-Linie ist atmungsaktiv und damit perfekt zum Sport geeignet, so soll es Frauen und Mädchen zu mehr Bewegung animieren. Ein Jahr lang ließ sich die Marke Zeit, um das Accessoire zu entwickeln. Die arabische Eiskunstläuferin Zahra Lari ist Testimonial für die Entwürfe, die bereits auf Instagram viel Zuspruch für ihre neue Kampagne erhielt. Im nächsten Jahr soll das Sport-Kopftuch auf den Markt kommen.

Auch die erste Übergrößen-Kollektion mit Trainingsmode von XL bis XXXL setzt ein klares Zeichen, nämlich Sport als etwas anderes zu begreifen als zur Gewichtsabnahme. Zuvor waren die Artikel lediglich bis Größe L erhältlich. Die Fashion-Bloggerin Danielle Vanier oder Influencerin Grace Victory fungieren als Testimonials. Mit Kate Upton auf der neuen ‚Sports Illustrated‘ oder Ashley Graham in der ‚Swimsuits for All‘-Strecke scheint Plus-Size nun endlich auch in der Sportmode relevant zu sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.