Kelly Clarkson:
Album doch erst im September

Enttäuschung für alle Kelly Clarkson-Fans: Die neue Platte der Sängerin wird erst im September erscheinen.

Das fünfte Album der Amerikanerin, das an ‚All I Ever Wanted‘ von 2009 anschließt, sollte eigentlich früher in diesem Jahr auf den Markt kommen, nun kündigt die 29-Jährige allerdings an, dass es länger auf sich warten lassen wird.

„Ich habe vor Kurzem herausgefunden, dass mein Album erst im September erscheint. Das Album ist aufgenommen, aber ich darf es bis dahin nicht veröffentlichen“, schreibt Clarkson auf ihrer Facebook-Seite. „Ich weiß, dass das eine lange Zeit ist, aber offensichtlich ist das die beste Zeit, um es zu veröffentlichen, deshalb tut mir die Verspätung leid, aber ich verspreche, dass es sich toll anhören wird!“

Kürzlich enthüllte die Popsängerin außerdem, dass sie sich mit den neuen Songs von ihren Rock’n’Roll-Wurzeln entfernt und am Country-Genre, aber auch einer Reihe von anderen Künstlern orientiert habe. „Es wurde von Prince, Tina Turner, Sheryl Crow, Radiohead beeinflusst, hat bei manchen Songs aber auch einen Country-Vibe/Einfluss“, gab sie dazu preis. Außerdem bestätigte Clarkson, dass die Platte eine Coverversion von Eric Hutchinsons ‚Why Don’t You Try‘ beinhalten werde.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Mike Ruiz

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.