Annette Humpe:
Ein Echo für das Lebenswerk

Seit mehr als 30 Jahren prägt Annette Humpe schon die deutsche Musiklandschaft. Bereits ihr erstes Album, das sie als Sängerin und Keyboarderin ihrer Band Ideal 1980 herausbrachte, kann mit Fug und recht als Grundstein der Neuen Deutschen Welle bezeichnet werden. Doch damit begnügte sich die aus dem nordrhein-westfälischen Herdecke stammende Wahl-Berlnerin nicht. Als Produzentin sorgte sie bei Rio Reiser, Udo Lindenberg, den Prinzen oder Lucilectric für Charterfolge.

Zuletzt machte sie ihr Projekt Ich Ich, das sie mit Sänger Adel Tawil aus der Taufe hob, zu einem Dauerbrenner in den Hitlisten und zeigte mit der Produktion des Max-Raabe-Albums „Küssen kann man nicht alleine“ einmal ehr ihre musikalische Bandbreite.

Deshalb verwundert es nicht, dass Annette Humpe am 24. März 2011 mit dem Echo für ihr Lebenswerk geehrt wird. Die 60-Jährige wird den Preis auf der von Ina Müller moderierten Award-Show in der Messe Berlin persönlich entgegennehmen.

Beim Echo live dabei sein? Hier noch schnell Tickets sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Felix Broede

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.