Alanis Morissette Comeback:
Im Juli live in Deutschland!

Alanis Morissette sitzt (Foto: Promo / Semmel Concerts)

Nach vier Jahren Abwesenheit in Europa beehrt die kanadische Rockröhre ihre Fans in Deutschland.

Seit ihrem Durchbruch 1995 mit dem sensationellen Album „Jagged Little Pill“, beweist Alanis Morissette immer wieder aufs Neue, dass sie zu Recht zu den besten Interpretinnen des Rockszene gehört.

Über 40 Millionen verkaufte CD’s, mehrere Auszeichnungen (u.a. zwei Grammys für den „City of Angels“-Titelsong „Uninvited“) und ihr expressiver Stil sprechen für sich. Die Sängerin offenbart sich in ihren Songs mit brutaler Ehrlichkeit und verbindet sie mit persönlicher Aufarbeitung. „Denn meine Songs inspirieren mich oft, mutiger und wahrhaftiger mit meinem Alltag umzugehen“, sagt die bekennende Veganerin Morissette.

Wild, eigensinnig und dennoch sehr weiblich präsentiert sich die kanadisch-US-amerikanische Sängerin, die in ihrer Kindheit drei Jahre lang in Heiligenzell im Schwarzwald lebte, auf ihren Konzerten.

Nach jahrelanger Funkstille gibt es Alanis Morissette nun endlich wieder live zu sehen. Am 10. Juli wird sie in der Berliner Zitadelle auf der Bühne stehen – und vielleicht auch neue Songs zum Besten geben.

Hier gibt´s die Tickets!

Tickets ausverkauft!? Hier Restkarten sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Promo / Semmel Concerts

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.