Roman Lob:
Geht als 20. ins ESC-Rennen

Roman Lob geht mit der Startnummer 20 ins Rennen um die Krone des Eurovision Song Contest. Wie der NDR mitteilt, wurde dies heute per Los in Baku entschieden.

Eine recht gute Ausgangsposition für den jungen Sänger, kommen nach ihm doch nur noch sechs weitere Kandidaten, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass er dem Publikum besser im Gedächtnis haften bleibt.

Insofern haben Großbritannien, Frankreich und Italien weniger Glück gehabt. Sie starten nämlich von Platz eins, neun und zehn. Aserbaidschan und Spanien, die ebenfalls zu den Ländern gehören, die bereits für das Finale des ESC feststehen, starten als Nummer 13 und 19.

Die restlichen Teilnehmer werden am 22. und 24. Mai in den Halbfinalen ermittelt. Am 26. Mai steigt dann das große Finale.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich drück ihm zwar die Daumen, da er ja n ganz Netter zu sein scheint, aber mit dem Lied wird das glaub ich nix…abgesehen davon,war „Unser Star für Baku“ der größte Mist

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.