Florence + the Machine:
Titelsong zu „Snow White & the Huntsman“


Florence Welch (Foto: Karl Lagerfeld)

„Snow White & the Huntsman“ startet am 31. Mai in den deutschen Kinos – ein düsteres, actiongeladenes Fantasy-Spektakel mit Charlize Theron und Kristen Stewart in den Hauptrollen.

Passend zur dunklen Atmosphäre des Films steuern Florence the Machine den Titelsong bei. „Breath of Life“ heißt das Stück, welches Sängerin Florence Welch komponierte und mit einem Chor und großem Orchester aufnahm.

„Ich fand es großartig, zu sehen, wie die Musik, die ich komponiert hatte, dann in dieses orchestrale Meisterwerk transformiert wird. Es gibt einen 60-Personen-Chor, und als sie einsetzten, musste ich fast weinen, es war so emotional“, erzählte sie ‚MTV News’ im Interview.

Inspiration zum Song fand Florence Welch in Charlize Theron in ihrer Rolle als böse Königin Ravella: . „Die Königin ist einfach diese unglaubliche Figur; so hungrig nach Leben, aber so tot innerlich.“

Für Florence the Machine bedeutet der Titeltrack zum Hollywood-Blockbuster „Snow White & the Huntsman“ ein weiterer Meilenstein in ihrer Erfolgsgeschichte.

Jüngst erhielten sie Gold für ihr zweites Album „Ceremonials“, auf dem sich Hits wie „Shake it Out“ oder „No light, no light“ befinden.

Und für alle Fans, die im Frühjahr keine Tickets mehr für die Tour der Band ergattern können, gibt es gute Nachrichten: Im Herbst geben Florence the Machine im Rahmen ihrer Herbsttour vier Konzerte in München, Düsseldorf, Berlin und Frankfurt.

Florence the Machine live:
22.11.2012 München, Zenith
30.11.2012 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
01.12.2012 Berlin, Arena
02.12.2012 Frankfurt, Jahrhunderthalle

Hier gibt´s die Tickets!

Tickets ausverkauft!? Hier Restkarten sichern!

[AMAZONPRODUCT=B007Z1SJR8]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Karl Lagerfeld

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.