Eminem:
Vertraut weiter auf Dr. Dre

Eminem will auch bei seinem nächsten Album wieder die Hilfe von seinem Kollegen Dr. Dre in Anspruch nehmen.

Der 39-jährige Rapper arbeitet aktuell an seinem insgesamt achten Studioalbum – dem Nachfolger zu „Recovery“ aus dem Jahr 2010 – und will sich, wie schon in der Vergangenheit, mit dem aufgenommenen Material dann bald an seinen altbewährten Produzenten wenden. Dem Radio-DJ Whoo Kid verrät Eminem dazu:

„Ja, natürlich macht er wieder mit. Ich fange normalerweise einfach an und gehe dann in eine gewisse Richtung und nehme das auf, was mir so in den Sinn kommt. Dann gehe ich zu Dre und fülle die Lücken aus.“ Einen Veröffentlichungstermin hat der Hip-Hopper indes noch nicht für sein neustes Werk.

Der Verlust von Beastie Boy-Mitglied Adam Yauch, der im Mai seinem Krebsleiden erlag, erfüllt Eminem indes noch immer mit Kummer. „Es ist wirklich traurig“, gesteht er. „Eine wirkliche Schande. Die Beastie Boys bedeuten so viel für das Hip-Hop-Genre.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.