Andy Williams:
Dem Krebs erlegen


Andy Williams hat seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Der legendäre „Moon River“-Sänger ist am Dienstag, 25. September, im Alter von 84 Jahren an Blasenkrebs verstorben.

Die Krankheit hatte er im November 2011 auf der Theaterbühne öffentlich gemacht.

In seiner langjährigen Karriere, die ganze 75 Jahre andauerte, konnte er – vor allem in den 50ern und 60ern – zahlreiche Hits landen, darunter „Can’t Take My Eyes Off You“, „Music to Watch Girls By“ und „I Think I Love You“. Am bekanntesten ist er jedoch für das Lied „Moon River“ aus dem Film „Frühstück bei Tiffany“. Der Song wurde zwar nie als Single veröffentlicht, im Jahr 1961 allerdings mit dem Oscar für das beste Lied in einem Film ausgezeichnet.

Williams hinterlässt seine zweite Frau Debbie sowie seine drei Kinder Robert, Noelle und Christian, die er mit der französischen Tänzerin Claudine Longet großzog.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.