Jack White:
Macht Lady Gaga nieder

Vernichtendes Urteil: Jack White findet Lady Gagas Musik nichtssagend. Der Rocker und ehemalige Sänger der Band The White Stripes zieht in einem neuen Interview über die erfolgreiche Popmusikerin her, die mit ihren Liedern immer wieder weltweit die Charts stürmen kann.

So ginge es seiner Meinung nach bei Gaga nur ums Image. „[Ihre Musik] hat keine Substanz“, lästert White im Gespräch mit dem britischen Magazin „Esquire“. „Das ist nur Sprücheklopfen. Das passt zur heutigen Gesinnung – es ist genau das, was die Leute wollen.“

Weiter meint der 37-Jährige, Gaga repräsentiere nicht sich selbst. „Ich glaube nicht, dass sie sich wirklich auslebt – das ist alles nur gekünstelt.“

White zufolge sei Lady Gaga jedoch nicht das einzige Opfer der heutigen Mainstream-Kultur, da man sich als Promi generell zum kleinsten gemeinsamen Nenner reduzieren müsste, um Erfolg zu haben.

Auch Twitter – ein bei Stars beliebtes Kommunikationsmittel – nervt den Songwriter: „Ich finde, dass nur Comedians einen Twitter-Account haben sollten. Man kann schließlich nur Einzeiler klopfen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.