Taylor Swift:
Träumt von Eminem-Duett

Taylor Swift würde gerne mit Eminem ins Studio gehen. Die Sängerin, die eigentlich für ihre poppigen Country-Songs bekannt ist, gesteht, dass sie privat auch gerne Hip Hop hört und sich deshalb auch durchaus eine Zusammenarbeit mit dem Rapper vorstellen könnte.

„Niemand will mich rappen hören, aber ich würde sicherlich für jemanden den Refrain singen“, erklärt sie im Interview mit „InStyle“ auf die Frage nach einer möglichen Kollaboration mit Eminem. „Ich würde da ohne Zögern zusagen.“

Dass die 23-Jährige in ihren Liedern keine bösen Schimpfwörter benutzt, hat derweil nichts mit Verboten ihres Managements zu tun, sondern ganz einfach damit, dass sie diese für unnötig hält.

„Ich habe kein großes, furchteinflößendes Management, das ich fragen muss. Wenn ich einen Song mit dem Titel ‚Fuck‘ schreiben würde, würden die Leute wahrscheinlich die Hand heben und sagen: ‚Vielleicht kannst du ein bisschen weniger fluchen?‘ Aber ich habe auch ganz einfach nicht das Bedürfnis, in meiner Musik zu fluchen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.