Selig:
Überraschungs-Comeback nach 10 Jahren Pause


Wie lange haben wir darauf gewartet? Und mal ehrlich, hätten wir es für möglich gehalten? Wohl eher nicht, aber das warten hat sich gelohnt! Nach 10-jähriger Abstinenz meldet sich die Hamburger Band Selig wieder zurück.

Ihre Texte waren eigenwillig, aber ihr Sound noch mehr. Es war die gewagte Mischung aus Hippie-Psychedelia und Metall, die letztendlich die Band auseinander trieb. 1999 gaben die Nordlichter ihre Auflösung bekannt.

In den nächsten Jahren verfolgten die Jungs um Sänger Jan Plewka ihre eigenen Pläne. Sei es als Komponist, Produzent oder Schauspieler. Und das war wahrscheinlich auch gut so.

Im letzten Jahr trafen sie sich in einem Berliner Studio, um einfach mal zu schauen, wie das so wäre, wieder zusammen zu spielen. Aber es blieb nicht nur bei der Idee, erneut sprang der Funke unter den fünf Vollblutmusikern wieder über.

Ét voila! Wir schreiben das Jahr 2009 und Selig sind wieder da und glücklicher als je zuvor.

Das Album „Und Endlich Unendlich“ erscheint am 20. März. Bereits am 6. März schicken sie ihre erste Single „Schau Schau“ ins Rennen.

Selig live 2009

16.02.09 – Hamburg

17.02.09 – München

18.02.09 – Berlin

18.03.09 – Dresden, Beatpol

19.03.09 – Berlin, Kesselhaus

20.03.09 – Hamburg, Uebel & Gefährlich

22.03.09 – München, Ampere

23.03.09 – Köln Essigfabrik

25.03.09 – Wien, Arena

26.03.09 – Zürich, Rohstofflager


[AMAZONPRODUCT=B00002668N]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.