James Arthur:
Kollaboration mit Steve Aoki


James Arthur arbeitet gemeinsam mit Steve Aoki an neuer Musik.
Der britische Sänger eroberte mit seinem letzten Album ‚Back from the Edge‘ schnurstracks die Charts, doch auf den Lorbeeren ausruhen will er sich noch lange nicht. So verrät er, bereits fleißig an neuem Musikmaterial zu arbeiten. Dafür hat er sich mit Produzent Steve Aoki zusammengetan. Der Kontakt kam durch ihren gemeinsamen Freund Louis Tomlinson zusammen, der mit Aoki die Hitsingle ‚Just Hold On‘ aufgenommen hatte.

Über seinen Musikerkollegen schwärmt der ‚Say You Won’t Let Go‘-Interpret: „Es ist super, mit Leuten wie Steve zusammenzuarbeiten. Er ist schon seit so vielen Jahren mit dabei und so ein Gentleman, so ein aufrichtiger Kerl. Er hat mir Songs gezeigt, von denen er dachte, dass ich gut darauf klingen würde, was wirklich cool ist. Also hoffentlich entsteht daraus etwas.“

Um sich voll und ganz auf die Musik zu konzentrieren, will sich Arthur erst mal eine Auszeit von Europa nehmen und einige Zeit in Amerika verbringen. „Ich liebe es wirklich da drüben. Ich wünschte, ich wäre immer noch da“, gesteht er im Interview mit dem ‚Daily Star‘. „Es tut so gut, dort erkannt zu werden, denn ich wurde von sehr vielen amerikanischen Künstlern inspiriert.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.