Joe Jonas:
Musikkarriere vor dem Aus


Joe Jonas wollte seine Musikkarriere an den Nagel hängen.
Der Sänger steht seit seinem zwölften Lebensjahr im Rampenlicht und damit auch ständig unter Druck.

Deshalb zog der 27-Jährige in Erwägung, seine Karriere aufzugeben. Der Zeitung ‚Metro‘ gesteht er: „Es gab Momente, in denen ich den Reset-Knopf drücken und etwas anderes machen wollte. Ich habe geschauspielert, als DJ gearbeitet, aber ich bin immer zur Musik zurückgekehrt, weil mir das am meisten Spaß macht. Ich habe ein Restaurant mit zwei Business-Partnern in Santa Monica und wir wollen ein weiteres in West Hollywood aufmachen. Wir werden auch Cafés eröffnen. Das ist etwas komplett anderes und deshalb ein super Ausgleich zur Musik. Das ist eine Kunst für sich.“

Wieder in einer Band zu sein nehme ihm viel von dem Druck. Der DNCE-Frontmann erklärt: „Ich bevorzuge es, in einer Band zu spielen. Dann fühle ich mich wohler und kann mehr ich selbst sein und zugleich bin ich mit tollen Leuten zusammen, die ich liebe und schätze.“ An seine Teenie-Zeit im Rampenlicht habe er nicht nur gute Erinnerungen: „Das bedeutet viel Stress. Du musst schnell erwachsen werden, während du von allen Seiten angeschaut wirst. Das ist nicht leicht, wenn dein Leben ständig unter Beobachtung steht. Jeder bekommt deine Höhen, aber eben auch deine Tiefpunkte mit. Ich kann froh sein, dass ich so viele tolle Menschen um mich herum habe.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.