Chuck Berry:
Veröffentlichungstermin für letztes Album steht


Chuck Berrys finales Album ‚Chuck‘ wird am 16. Juni 2017 veröffentlicht werden.
Die verstorbene Rock ’n‘ Roll-Legende hatte noch an seinem 90. Geburtstag im Oktober letzten Jahres verkündet, dass er plane, seine erste LP seit 1979 auf den Markt zu bringen. Das Plattenlabel ‚Dualtone/Decca Records‘ bestätigte anschließend, das hinterlassene Album der Ikone veröffentlichen zu wollen.

Die Platte enthält zehn Songs, von denen acht Stück von dem ‚Sweet Little Sixteen‘-Hitmacher selbst geschrieben sind. Außerdem seien die Tracks das Ergebnis einer Reihe von Kollaborationen. So könne man die Kinder des verstorbenen Rockers, Charles Berry Jr. und Darlin Ingrid Berry, als Background-Sänger hören sowie die Gruppe The Blueberry Hill Band. Auch Bassist Jimmy Marsala, der vier Jahrzehnte mit dem Musiker zusammen spielte, sowie Pianist Robert Lohr und Schlagzeuger Keith Tobinson sind dabei. Hinter dem Track ‚Big Boys‘ versteckt sich zudem ein ungewöhnliches Duett zwischen Tom Morello von Rage Against The Machine und Nathaniel Rateliff & The Night Sweats.

Ein Statement auf der Facebook-Seite der Musik-Legende begründet die Veröffentlichung von ‚Chuck‘: "Chuck hatte sehr viel Spaß und Freude daran, an diesem Album zu arbeiten und seine Veröffentlichung vorzubereiten. Obwohl wir noch immer sehr unseren Verlust betrauern, hätte Chuck es gewollt, dass wir diese Platte veröffentlichen. Wir können uns keinen besseren Weg vorstellen, als durch seine Musik an seine 90 Lebensjahre zu erinnern und diese zu feiern. […] Um Chuck Berry Tribut zu zollen und seinen Fans auf der ganzen Welt Dankbarkeit zu zeigen, werden wir unsere Pläne in den nächsten Tagen umsetzen."

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang