Drei Nüsse für Aschenbrödel:
Titelsong erstmals mit deutschem Text

Seit 1975 gehört der tschechisch-deutsche Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zum absoluten Standard-TV-Programm zur Weihnachtszeit. Und nicht nur der Film ist Kult, auch die Titelmelodie aus der Feder des tschechischen Komponisten Karel Svoboda besitzt Kultstatus.

In diesem Jahr erfährt der Titel eine Premiere. Mit Genehmigung der Erben Svobodas, der beteiligten Autoren und des Originalverlages wird der Song erstmals in einer Version mit einem deutschen Text erscheinen.

Unter dem Titel „Küss mich, halt mich, lieb mich“ interpretiert die Theaterdarstellerin und Chansonnette Ella Endlich das Stück in einer nie da gewesenen Weise.

Ab dem 27. November ist der Song im Handel erhältlich, einen Tag später feiert er in der ARD-Sendung „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ seine TV-Premiere.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © EMI Musik / Promo

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.