Backstreet Boys und NKOTB:
Vorgeschmack auf die Tour


Zwei der beliebtesten Pop-Band der 90er haben sich zu einer einmaligen Performance zusammengetan.

Die Backstreet Boys und die New Kids On The Block, die jetzt auch unter dem Akronym NKOTBSB bekannt sind, haben sich gestern die Bühne bei den American Music Awards (AMAs) geteilt, um ihren Fans schon einmal einen Vorgeschmack auf die bevorstehende gemeinsame Tour zu geben.

Die AMAs werden jährlich verliehen und fanden letzte Nacht in Los Angeles statt. Vor dem Auftritt bei der Preisverleihung erklärte Jordan Knight von NKOTB ‚MTV News‘, warum zwischen den Bands keine Rivalität herrsche: „Ich denke, viele Menschen, wenn sie hören, New Kids On The Block gehen auf Tour mit den Backstreet Boys, denken sie, wir werden einander konfrontieren und in einer Art Rivalität zueinander stehen. Aber das ist nicht der Fall. Sie werden sehen, dass es eine Kollaboration ist, dass wir uns verstehen – und man wird es an unserem Auftritt sehen.“

Bei besagtem Auftritt sangen die Künstler zusammen ein Medley aus ‚Everybody (Backstreet’s Back)‘, ‚I Want It That Way‘ und ‚Larger Than Life‘ von den Backstreet Boys und ‚You Got It (The Right Stuff)‘ und ‚Step By Step‘ von New Kids On The Block, wobei sie die Performance mit einer perfekt ausgearbeiteten Choreografie abrundeten.

Nick Carter von den Backstreet Boys sagte, er fühle sich geehrt, die Bühne mit seinen Vorgängern aus den späten 80er-Jahren zu teilen. „Wir wissen einander zu schätzen und respektieren alles, was diese Typen für die Musikindustrie getan haben, und jetzt ist es einfach großartig, zusammen zu sein. Ich denke, das ist das Großartige daran“, erklärte er.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.