Olly Murs:
Von Eminem inspiriert

Olly Murs

Olly Murs gesteht, dass er durch Hip-Hop-Ikone Eminem zu seinem Song „Dear Darlin“ kam. Mit seiner aktuellen Single richtet sich der britische Frauenschwarm in einem Brief an seine Herzensdame, was seiner Meinung zwar für heutige Umstände ungewöhnlich, aber nicht altmodisch ist.

So rät er jungen Leuten es ihm gleichzutun, und zu Papier und Stift zu greifen. „Dieser Song ist eine Art, den Leuten zu zeigen, dass man nicht nur per SMS, Twitter oder Facebook kommunizieren kann“, erklärt der Popsänger im Interview mit „4music“ seine Intention. „Briefe zu schreiben, ist old-school und ich habe früher immer Briefe an meine Freundinnen geschickt.“

Inspiriert wurde er zu dem Lied zudem von Eminem, der das Songwriting in Briefform bereits mit einem seiner Hits vormachte. „Ich erinnere mich stets an die Idee mit Marshall Mathers und Eminem, als er ‚Stan‘ schrieb“, so Murs. „Und das war derselbe Gedanke, den wir bei diesem Song hatten.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.