3T:
Jackson-Neffen planen Tribut-Konzert

Michael Jackson

Michael Jacksons Neffen sollen sich für ein Tribut-Konzert wiedervereinigen. 3T, bestehend aus Tito Jacksons Söhnen Taj, Taryll und T.J., sollen sich nächstes Jahr zum fünften Todestag des King of Pop wieder zusammentun.

Ein Insider erzählt der „New York Daily“: „Taj, Taryll und T.J. glauben den Sound und die Anziehungskraft zu besitzen, die sie wieder erfolgreich machen würde.“ Das Trio genoss Ende der 1990er Jahre einen eher moderaten Erfolg, als es mit den Backstreet Boys und *NSync am höchsten Punkt des Boyband-Booms gemessen wurden.

Hit-Singles des Trios waren beispielsweise „Why“, welches ein Duett mit Michael Jackson war, und „Anything“. Die Brüder haben angeblich heimlich ein ganzes Album aufgenommen und planen durch die USA und Europa zu touren.

Das Debüt-Album „Brotherhood“ der Band kam 1995 auf den Markt. Ein Nachfolger mit dem Titel „Identity“ erschien fast ein Jahrzehnt später im Jahr 2004.

Die Gruppe ist seit dem Tod ihres Onkels 2009 bereits einige Male zusammen gekommen. So trat sie zum Beispiel mit Jacksons Kindern Prince Michael und Paris auf, als sie eine Auszeichnung für sein Lebenswerk bei den Grammy-Awards 2010 im Namen ihres Vaters entgegen nahmen.

Außerdem standen 3T auch im Jahre 2011 bei einem Tribut-Konzert für Jackson in Cardiff, Wales, gemeinsam auf der Bühne. Bei dem Auftritt performten sie ihre Single „Why“ sowie „Heartbreak Hotel“ der Jackson 5.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.