Lily Allen:
Zurück im Rampenlicht

Lily Allen

Mit „Hard Out Here“ meldet sich Lily Allen nach drei Jahren Pause zurück in der Musikwelt. Die Single erscheint offiziell erst am 17. Januar 2014,  jedoch können Fans im Internet bereits einen Blick auf das Musikvideo werfen, in dem die 28-Jährige sich über Stars lustig macht, die möglichst sexy und skandalös wirken wollen.

Die Botschaft geht offenbar in Richtung Jungstars wie Miley Cyrus und beinhaltet auch eine Anspielung auf Robin Thickes „Blurred Lines“-Video, in dem fast nackte Mädchen um den Sänger herum streunen und sein bestes Stück loben. Das Video beginnt mit einer top gestylten Lily Allen, die im Krankenhaus auf dem OP-Tisch liegt und Fett abgesaugt bekommt. Neben ihr steht ihr Manager und versucht über sein Handy, Termine in bekannten TV-Shows für sie klar zu machen.

In der nächsten Szene tanzt Lily Allen mit Models in Unterwäsche und singt: „Ich habe es nicht nötig, meinen Hintern für dich zu schütteln, ich habe ein Gehirn.“

Die britische Sängerin hatte sich zuletzt verstärkt ins Privatleben zurück gezogen. 2011 heiratete sie den Künstler Sam Cooper, mit dem sie mittlerweile zwei gemeinsame Töchter hat – Ethel und Marnie Rose. 2014 möchte die 28-Jährige jetzt zurück ins Rampenlicht. Ein neues Album hat sie bereits angekündigt und Fans einen „femininen Vibe“ versprochen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.