Lily Allen:
Plauderstunde mit Rihanna und Miley?

Lily Allen

Rihanna möchte sich bei ihrem nächsten London-Aufenthalt unbedingt mit Lily Allen treffen. Die karibische Sängerin antwortete auf ein Kompliment, das Allen bei Twitter gepostet hatte, und versprach, auf jeden Fall Bescheid zu sagen, sobald sie wieder in London sei.

Im Interview mit „BBC Radio 1“ erzählte Lily Allen: „Ich hab ihr geschrieben, dass ich ihre Strecke in der GQ mag. Dann hat sie zurückgeschrieben ‚Hahaha, danke. Ich hoffe es geht dir gut. Ich habe so viel Liebe für dich übrig.‘ Also hab ich ihr vorgeschlagen, sie soll einfach Bescheid sagen, wenn sie das nächste Mal in London ist und sie meinte ‚absolut‘.“

Lily Allen steht über Twitter außerdem mit Skandalnudel Miley Cyrus in Kontakt, die zuletzt eine Verwandlung vom braven Disney-Star zur erfolgreichen Künstlerin hingelegt hatte.

Über sie sagte Allen im BBC Interview: „Ich liebe Miley. Sie ist wirklich großartig. Sie verdient es und sie erfindet sich immer wieder neu. Sie macht einfach was sie will. Früher hat sie mich überhaupt nicht interessiert, aber jetzt schon, weil ich fühle, dass sie wirklich von dem überzeugt ist, was sie tut.“

Auch über ihren Ehemann Sam Cooper hatte die Sängerin was auszuplaudern: Er ist offenbar nicht halb so aufgeregt wegen ihres Musik-Comebacks wie alle anderen, sagt Allen. „Er mag meine Musik glaub ich nicht so richtig. Er verfolgt auch meine Karriere nicht. Er könnte sich anschauen wie ich auf die Bühne gehe, dann geht er in ein Pub und wenn er zurückkommt, sieht er so gerade noch, wie ich die Bühne verlasse.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.