Rolling Stones:
„Wir werden rocken bis wir umfallen“

Rolling Stones (Foto: Universal Music)

Ronnie Wood ist sich sicher, dass die Rolling Stones bis zum bitteren Ende auf der Bühne stehen werden. Der Gitarrist der legendären Rockband , zu der neben ihm noch Frontmann Mick Jagger, Keith Richards und Charlie Watts gehören , wird im kommenden Jahr zusammen mit seinen Kollegen im Rahmen der „14 on Fire“-Tour unterwegs sein.

Wie er im Gespräch mit „BANG Showbiz“ enthüllt, denken die Musiker auch angesichts ihres 50. Bandjubiläums, das sie in diesem Jahr begehen durften, nicht an den Ruhestand. „Wir werden weitermachen – rocken, bis wir umfallen“ so Wood.

Im Hinblick auf die bevorstehende Konzertreihe freut sich der 66-Jährige indes besonders darauf, wieder mit seinem früheren Kollegen Mick Taylor auf der Bühne stehen zu können, der einmal Mitglied der Rolling Stones war. „Ich kann nicht genug bekommen. Es wird gut werden“, ist sich Wood sicher. „Wir können die Welt nicht unbesucht zurücklassen. Wir müssen alles abdecken.“

Im Rahmen ihrer „14 on Fire“-Tour werden die Rocker unter anderem am 21. Februar in Abu Dhabi zu sehen sein, um dann unter anderem noch in Tokio und Macao auf die Bühne zu treten. Auch Auftritte in Australien und Neuseeland sind für das kommende Jahr geplant.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.