Miles Kane:
Wird von Jack White inspiriert

Miles Kane (Foto: Mark Cant)

„Bombshells“-Sänger Miles Kane, der bereits mit Paul Weller und Artic Monkeys-Frontmann Alex Turner zusammengearbeitet hat, bewundert Jack White und würde gerne mit ihm gemeinsam Musik machen.

„Ich würde es lieben. Es wäre ein Traum, mit Jack White zusammenzuarbeiten“, erklärt er. „Ich werde sehr viel durch seine Musik inspiriert. Ich habe ihn nur einmal im Vorbeilaufen getroffen, wir haben uns also nie wirklich unterhalten.“

Auch unter die gemeinsamen Zeiten als The Last Shadow Puppets mit Alex Turner möchte er keinen endgültigen Schlussstrich ziehen. Schließlich haben sie mit ihrem Album „The Age of the Understatement“ den Mercury Music Award abgestaubt.

„Es ist schön, dass es auch nach fünf Jahren noch Leute gibt, die an The Last Shadow Puppets interessiert sind“, erzählt Kane stolz. „Wir fühlen uns sehr geehrt und eines Tages wird es auch etwas Neues von uns geben. Wir müssten einfach mal ein paar Lieder schreiben und schauen, wie die so klingen“

Einer erneuten Studiosession mit Paul Weller sei er ebenfalls nicht abgeneigt und habe außerdem Gefallen an Lana Del Rey gefunden. „Ich habe mir ein bisschen was von Lana Del Rey angehört“, fügt der Musiker hinzu. „Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran damit. Ich mag ihre Texte sehr.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Mark Cant

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.