Eminem:
„D12“-Comeback

Eminem

Eminem arbeitet an neuem D12-Album. Der Chartstürmer soll Produzent Mark Bass zufolge bereits drei neue Tracks mit der Rapgruppe aufgenommen haben und an dem ersten gemeinsamen Album seit über einem Jahrzehnt arbeiten.

Die Zeitung „Detroit Free Press“ schreibt, Bass hätte ein neues D12-Album, dem Nachfolger des 2004 erschienen „D12 World Tour“, als sein nächstes Projekt bestätigt. Im dem Artikel steht: „Bass, der ein Label namens Motunes Media gründet hat, sagt, er hätte neues Material mit dem Funk-Giganten Sly Stone aufgenommen, genauso wie mit D12 und drei Tracks mit Eminem.“

Um die Rapgruppierung, bestehend aus Kuniva, Swifty McVay and Fuzz Scoota – Mr. Porter und Bizarre verließen das „Dirty Dozen“ in 2012, blieb es seit dem Tod von Proof, der 2006 in einem Nachtclub erschossen wurde, sehr ruhig. Eminem veröffentlichte dieses Jahr sein 13. Studioalbum „The Marshall Mathers LP 2“, das Hits wie „Monster feat. Rihanna“ und „Rap God“ hervorbrachte. Zu den größten Hits von „D 12“ gehören „Purple Pills“ und „My Band“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.