Lana Del Rey:
Singt für Dornröschen

Lana del Rey

Am 29. Mai startet „Maleficent“, eine Neu-Verfilmung des Disney-Klassikers „Dornröschen“ in den deutschen Kinos. Hollywoodstar Angelina Jolie verkörpert in dem Märchen die Rolle der bösen Zauberin Malefiz, während der Soundtrack von keiner Geringeren als Lana Del Rey kommt.

Die 27-jährige New Yorkerin schaffte es bereits mit düsteren Songs wie „Video Games“ und „Summertime Sadness“ in die Top 5 der deutschen Charts. Für „Malificent“ hat sie nun den Klassiker „Once Upon A Dream“ gecovert, der am Sonntag direkt nach der Verleihung der Grammy Awards bei iTunes (USA) veröffentlicht werden soll.

Die Parallele zu den Grammys ist kein Zufall, so soll während der Verleihung auf dem Sender CBS ein kurzer Trailer des Films gezeigt werden. Außerdem ist Lana Del Rey als Sängerin gleich für zwei Grammy Awards nominiert: Für den Song „Young & Beautiful“, den sie für den Kinofilm „Der große Gatsby“ mit Leonardo Di Caprio geschrieben hat, sowie für ihre dritte EP „Paradise“, die bisher nur in den USA erschienen ist.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.