Lily Allen:
Hommage an Kanye West

Lily Allen

Lily Allen nennt ihr neues Album „Sheezus“ und will damit Kanye West ehren. Die „Air Balloon“-Sängerin besteht darauf, dass der Name des Albums – angelehnt an Kanye Wests „Yeezus“ – sich nicht über den Rapper lustig machen soll, sondern ein Zeichen von „Respekt“ ist.

Der Zeitung „The Sun“ sagt sie: „Wie bei jedem anderen meiner Alben, habe ich einfach Spaß damit. Aber ja, ‚Sheezus‘ ist ziemlich dreist. Ich versuche damit aber Kanye nicht zu verar***en. Ich respektiere ihn sehr. Ich liebe ihn … Es ist also als eine Art Hommage zu verstehen. Ich hoffe, er weiß, dass das nicht als Beleidigung gemeint sein soll. Das wäre schrecklich.“

Die 28-jährige Britin kann West total verstehen, auch wenn er sich oft kontrovers verhält. Sie sagt: „Ich weiß, die meisten Leute halten ihn für verrückt, aber ich finde, es macht viel Sinn. Ich meine, es gibt schon ein paar Ausnahmen, aber generell schon. Er ist einer der wenigen Menschen, die sagen, was sie denken und die Leute nennen ihn dafür verrückt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.