Dieter Bohlen:
Schießt Beatrice Egli ab!

Seit einem Jahr gelten Beatrice Egli und Dieter Bohlen als Dream-Team der deutschen Schlagerszene, doch damit ist jetzt Schluss. Der Pop-Titan trennt sich von seinem Schützling und beendet die musikalische Zusammenarbeit.

Gegenüber der „Bild-Zeitung“ erklärt der 60-Jährige: „Irgendwie stimmt die Chemie zwischen Bea und mir nicht mehr und dann sollte man einfach aufhören. Ich bin stolz auf den Erfolg, aber manchmal ist es eben besser, auf dem Höhepunkt auf Wiedersehen zu sagen.“ An der Seite des Produzenten konnte die „DSDS“-Siegerin aus dem Jahr 2013 große Erfolge verzeichnen und sich einen Name in der Branche machen.

Erst im März gewann die 25-Jährige Schweizerin den Echo als „Bester Newcomer International“ und wurde am vergangenen Samstag in der Mottoshow der Casting-Sendung mit einmal Platin und dreimal Gold für ihr aktuelles Album „Pure Lebensfreude“ ausgezeichnet.

Der „DSDS“-Juror Bohlen blickt trotz Beendigung der Zusammenarbeit positiv in die Zukunft: „Ich glaube, ich habe jetzt wieder Spaß bei der Arbeit mit anderen Künstlern. Ich wünsche Bea aber alles Gute für die Zukunft.“ Die neu gewonnene Zeit wird der Produzent auch brauchen, denn Anfang Mai wird der neue Sieger von „DSDS“ gekrönt.

Beatrice Egli (Foto: HauptBruch GbR)

Beatrice Egli freut sich über ihren Echo 2014.

Dieter Bohlen & Beatrice Egli (Foto: HAuptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.