Robbie Williams:
Alte Musicals als Tour-Inspiration?

Robbie Williams und Miss Piggy (Foto: Simon Niblett)

Robbie Williams ließ sich für seine neue Tour von klassischen Musicals inspirieren. Die „Swing Both Ways Live“-Shows des Chartstürmers werden in zwei Wochen in Budapest starten.

Williams verspricht für die 46 Konzerte in Europa etwas „ganz Besonderes“. Er sagt: „Die ‚Swings Both Ways‘-Tour ist ganz anders als vorherige Robbie-Williams-Tourneen.Und ich denke, es wird ganz besonders. Als ich jung war folgte ich im Fernsehen im Vereinigten Königreich Wiederholung auf Wiederholung von klassischen, alten Musicals. Ich denke, die meisten in meinem Alter waren davon gelangweilt und genervt – aber ich nicht. Ich war ganz vertieft darin und verlor mich in dem Glamour und der Magie. Bezaubert von der Kunstfertigkeit dieser Tage.“

Der 40-jährige Superstar fügt hinzu: „Ich möchte, dass es eine Show wird, die einem dasselbe Gefühl gibt, das ich hatte, als ich Samstagabends bei meiner Großmutter die ‚Morecambe & Wise Show‘ schaute: einer Show mit viel Abwechslung und vielen Show-Business-Momenten. Ich weiß, meine Jazz-Hände werden ganz müde danach sein. Ich will mein Bestes geben, damit jeder von euch super unterhalten wird.“

Hier gleich Tickets sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Simon Niblett

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.