Enrique Iglesias:
Schlüpfriges neues Musikvideo

Enrique Iglesias (Foto: Universal Music Group)

Enrique Iglesias‘ Clip zu „I’m a Freak“ ist unfreiwillig „sexy“ geraten. Das neue Musikvideo des 38-jährige Frauenschwarms, der seit vielen Jahren mit Ex-Tennisstar Anna Kournikova liiert ist, sollte ursprünglich gar nicht derartig freizügig und schlüpfrig werden.

Er sagt: „Es sollte nicht ’sexy‘ werden, es ist nur eine Party. Der Regisseur wollte etwas schaffen, das sehr organisch ist. Er ging zum Haus seines Kumpels, schmiss eine Party und nahm Leute auf, wie sie Spaß haben.“ Der Chartstürmer ist gut befreundet mit Pitbull, der bei „I’m a Freak“ ebenfalls zu hören ist.

Beide sollen sich so gut verstehen, weil sie einen ähnlichen Musikgeschmack teilen. Dem französischen Radiosender „NRJ“ verrät Iglesias: „Wir leben beide in derselben Stadt. Tatsächlich ging sein bester Freund mit mir zusammen auf die High School. Wir mögen dieselbe Art von Musik. Wir mögen es, zusammen abzuhängen und Musik zu hören.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music Group

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.