Bela B:
Mit Country-Musik auf Tour

Bela B. (Foto: HauptBruch GbR)

Bela B ließ in sein neues Album ein wenig Country miteinfließen. Am 5. Mai startet der singende Schlagzeuger seine Deutschlandtour in Bielefeld.

Der Ärzte-Star, der mit „Bye“ bereits seine dritte Solo-Platte herausbringt, lässt sich musikalisch in keine Schublade stecken und probiert sich auch an Genres, die man mit dem Punker eigentlich so gar nicht in Verbindung bringen würde. In dem Song „Sentimental“ wagt sich der 51-Jährige an die amerikanische Musikrichtung, bei der man automatisch an Cowboys, Pick-up-Trucks und Schießeisen denken muss.

„Ein klassischer Country-Song, der allerdings durch dieses Wort gebrochen wird. Wenn das jetzt nicht intellektuell verklärt ist, dann weiß ich auch nicht“, sagt Bela B, dessen gebürtiger Name Dirk Felsenheimer ist, gegenüber der „B.Z.“.

Die deutsche Punklegende ist mittlerweile reifer geworden und nur noch selten bis tief in die Nacht in verrauchten Kneipen unterwegs. Das tut seiner Inspiration, neue Lieder zu schreiben, jedoch keinen Abbruch – ganz im Gegenteil.

Er erklärt weiter: „Die Inspiration kommt von überall, ich bin eine offene Person. Ich notiere mir ständig Sachen, über die ich mal schreiben will. Früher kam das tatsächlich überwiegend aus der Nacht heraus.“

Hier gleich Tickets sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.