Cro:
In drei Ländern auf dem Chart-Thron

Cro (Foto: HauptBruch GbR)

Cro ist gleich in drei Ländern auf Platz 1. Der Rapper mit der Pandamaske hat mit seiner aktuellen Single „Traum“ die Charts-Spitze in Deutschland, Österreich und der Schweiz erobert.

Am 6. Juni erscheint außerdem sein zweites Album „Melodie“. Es folgt auf seine 2012 erschienene Platte „Raop“, für die er Gold- und Platinauszeichnungen erhielt. Auf die Frage von „Spiegel Online“ wie groß der Erfolgsdruck für den Sänger war, nach seiner Debüt-Single „Easy“ den nächsten Sommerhit abzuliefern, erklärt Cro:

„So gehe ich da nicht ran. ‚Easy‘ hat damals den Zeitgeist getroffen, das war perfekt. Aber jetzt ist es Zeit für etwas Neues. Klar, die Leute werden die neue Platte kritischer bewerten als die erste. Es fühlt sich so an, als würde sich jeder in Deutschland ‚Melodie‘ mindestens einmal anhören, allein um Bescheid zu wissen. Da geht einem dann doch schon mal kurz der Puls hoch.“

Der selbstironische 24-Jährige bekennt sich in dem Intro, „I can feel it“, seiner neuen Platte dazu, dass er genau weiß, dass seine Musik nicht überall beliebt ist. Er singt: „Und viele Rapper hassen mich.“ Im „Spiegel“-Interview stellt er klar, dass viele seine Arbeit nicht mögen und ihm auch so entgegentreten, er sich davon aber nicht unterkriegen lässt.

Cro sagt: „Bei meiner Musik springen die Leute auf, bei anderen Sachen eben nicht. Ich weiß auch nicht, warum. Also hört auf, mich ständig deswegen anzupissen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.