Kelly Rowland:
Album für die Augen

Kelly Rowland

Kelly Rowland möchte ein möglichst visuelles Album machen. Die 33-jährige Sängerin experimentiert derzeit im Studio mit verschiedenen Ideen und ließ sich vor allem vom neuen Album ihrer ehemaligen Destiny’s Child-Kollegin Beyoncé Knowles inspirieren, die für jeden Song ihres neuen Albums „Beyoncé“ ein entsprechendes Video produzierte.

Im Interview mit „E!News“ erklärte Rowland: „Ich würde gerne ein möglichst visuelles Album schaffen. Die Musik muss natürlich auch stimmen. Ich arbeite gerade daran. Ich verbringe viel Zeit im Studio und experimentiere mit neuen Sounds, arbeite mit neuen Songschreibern und neuen Produzenten. Wenn die Musik nicht 100 Prozent ist, dann bringen dir die besten Videos nichts. Du möchtest ja im Endeffekt, dass Musik und Videos zusammenspielen. Du möchtest Momente schaffen, die die Fans in Erinnerung behalten.“

Als Gastmusiker hat die 33-Jährige derzeit Kanye West im Auge.

Am 10. Juni bestätigte die ehemalige Destiny’s Child-Sängerin, dass sie ihr erstes Kind erwartet. Sie postete ein Foto auf Instagram, auf dem die Sportschuhe ihres Mannes Tim Witherspoon und daneben ein entsprechendes Paar Baby-Schuhe zu sehen sind: „Ich werde genau so toll wie mein Daddy …(sic)“, stand darunter. Rowland heiratete ihren Manager vergangenen Monat in Costa Rica.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.