Genesis:
Wiedervereinigung in Sicht?

Genesis (Foto: Stephanie Pistel / Genesis)

Genesis kehren zurück. Die britische Rockband, die aus Peter Gabriel, Phil Collins, Tony Banks, Steve Hackett und Mike Rutherford besteht, feiert im Rahmen der „BBC“-Dokumentation „Genesis: Together and Apart“ ein Wiedersehen.

Die Musiker trennten sich 1975 und die drei Gründungsmitglieder Banks, Rutherford und Collins sind seit ihrem Konzert in Rom 2007 nicht mehr gemeinsam aufgetreten. Dem Magazin „Rolling Stone“ zufolge wird die Dokumentation, die noch kein Ausstrahlungsdatum hat, bislang unveröffentlichtes Bildmaterial zeigen und sich auf die Anfänge der Band konzentrieren, als Collins den ursprünglichen Frontmann der Band, Gabriel, ersetzte.

1982 waren zuletzt alle fünf Mitglieder von Genesis zusammen auf der Bühne. Die Dokumentation löst damit Spekulationen über eine neue Tour der progressiven Rockgruppe aus. Gabriel sagte erst vor Kurzem über eine mögliche Reunion:

„Das wurde nie ganz ausgeschlossen. Es stand aber lange Zeit nicht ganz oben auf meiner Liste. Ich habe erst kürzlich darüber nachgedacht. Wir hatten viel Glück. Wenn man sich die anderen Bands unserer Generation ansieht – da fehlen normalerweise ein bis zwei Leute.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Stephanie Pistel / Genesis

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.