G-Unit:
50 Cent kündigt Comeback an

50 Cent

50 Cent verspricht, seine G-Unit wird härter denn je im Studio arbeiten. Der Rapper gründete die Hip-Hop-Gruppe 2003 – kurz nachdem er mit seinem Debüt „Get Rich or Die Tryin“ weltweit die Charts stürmte.

Über ein Jahrzehnt später will er mit Lloyd Banks, Young Buck und Tony Yayo ein weiteres Mixtape veröffentlichen – dann erst soll ein Album folgen. Gegenüber „MTV News“ verrät der 38-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Curtis James Jackson III heißt: „Beim Material, was wir herausbringen werden, gehen wir zu unseren Wurzeln zurück. Wir fangen noch einmal neu an und arbeiten so hart, als würden wir um einen neuen Plattenvertrag kämpfen.“

Der „In Da Club“-Star, der sich in der Zwischenzeit als Schauspieler und Geschäftsmann einen Namen gemacht hat, fügt hinzu: „Während wir diese neue Musik veröffentlichen, arbeiten wir nebenbei an den coolsten, originalen Inhalten, die wir für das Album verwenden werden.“

Wann genau G-Units drittes Album erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.