Neues Phantom im Anmarsch:
Love Never Dies

Es ist die Geschichte einer großen, wenn auch tragischen Liebe. Eine junge Frau, sie ist Sängerin, buhlt um eine große Rolle in der Pariser Oper. Sie bekommt sie durch die Hilfe eines in den Katakomben der Oper lebenden Mannes, der sich unsterblich in sie verliebt. Doch sie liebt einen Anderen. Das Ende – tragisch.

Das „Phantom der Oper“ ist nur eines der berühmten Musicals des britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber. Der 61-jährige zeichnet auch für „Jesus Christ Superstar“, „Cats“ oder „Starlight Express“ verantwortlich.

Nun wurde bekannt das Webber, 23 Jahre nach dem Originalmusical, den zweiten Teil des Phantoms in die Theater bringen wird. „Love Never Dies“ heißt das neue Stück, das am 9. März 2010 im Londoner Delphi Theatre seine Weltpremiere feiern wird.

Der kanadische Musicalstar Ramin Karimloo wird in die Rolle des Phantoms schlüpfen. Die weibliche Hauptrolle der Christine wird die Musicaldarstellerin Sierra Boggess übernehmen. Sie spielte im gleichnamigen Musical die „Arielle, die Meerjungfrau“ und war auch schon auf der Bühne bei „Les Misérables“ zu sehen.

Ob und wann das Stück auch nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.

[AMAZONPRODUCT=B000J20PE0]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.