Ben Affleck und Jennifer Garner:
Doch keine Scheidung?


Ben Affleck und Jennifer Garner scheinen sich doch nicht scheiden lassen zu wollen.
Das ehemalige Power-Couple ging im Juni 2015 getrennte Wege. Aufgrund der gemeinsamen Kinder Violet (11), Seraphina (8) und Samuel (5) verbrachten sie jedoch immer noch viel Zeit gemeinsam und scheinen sich dabei wieder näher gekommen zu sein. Nach einer turbulenten letzten Zeit scheinen sie es nun ernsthaft noch einmal versuchen zu wollen. Ein Nahestehender verrät dem Magazin ‚People‘: „Jen hat die Scheidung abgeblasen. Sie will wirklich mit Ben an allem arbeiten. Sie werden es noch einmal versuchen.“ Ein weiterer Bekannter des Paares beteuerte zudem, dass die Entscheidung, die Scheidung auf Eis zu legen, von beiden gewollt wurde. „Es gibt immer eine Chance, sich zu vertragen“, erklärt er, „Sie lieben einander. Außerdem lieben sie ihre Kinder wirklich und diese Kinder lieben ihre Eltern.“

In der Vergangenheit wurde berichtet, dass Garner ursprünglich die Scheidung einreichte, da sie von den vielen Höhen und Tiefen der Beziehung die Nase voll hatte. Stattdessen wollte sie sich auf die „glücklichen Dinge“ in ihrem Leben konzentrieren. Im letzten Jahr erklärte Affleck, dass es das Wichtigste sei, für die gemeinsamen Kinder das Richtige zu tun. Er sagte: „Wir sind gute Freunde und wir versuchen unser Bestes. Die Kinder sind fantastisch und wir arbeiten daran, das Beste für sie herauszuholen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.