Paris Jackson:
Zac Efron brach ihr das Herz


Paris Jackson litt dank Zac Efron an einem „gebrochenen Herzen“.
Die 18-Jährige war früher ein riesengroßer ‚High School Musical‘-Fan und konnte es deshalb gar nicht abwarten, ihren Schwarm live performen zu sehen. Sie berichtet: „Das erste Konzert, das ich wirklich sehen wollte, war ‚High School Musical‘.“ Doch als die Tochter von Michael Jackson dann erfuhr, dass ausgerechnet der Hollywood-Hottie nicht bei dem Gig sein würde, war sie am Boden zerstört. In der ‚Tonight Show‘ gesteht die Schauspielerin, deshalb „deprimiert“ und „untröstlich“ gewesen zu sein. Der 29-Jährige verpasste damals den Auftritt, da er für den Sportfilm ‚Teenage Champion‘ vor der Kamera stand. Damit hat es sich der ‚Baywatch‘-Darsteller wohl auf alle Zeiten mit dem jungen Talent verscherzt.

Dabei startet Paris nun gerade so richtig im Showbusiness durch. So konnte sie kürzlich ihre erste Rolle in der Drama-Serie ‚Star‘ von Lee Daniels ergattern. In Supermodel Naomi Campbell hat die Künstlerin auf jeden Fall schon mal einen großen Fan. Diese meinte nämlich gegenüber ‚People Now‘: „Ich habe ein Bauchgefühl, dass sie eine unglaubliche Schauspielerin werden wird.“ Und nicht nur auf der Leinwand wird Paris bald zu sehen sein. Sie könnte demnächst nämlich eine echte Konkurrenz für Naomi werden, nachdem sie einen Modelvertrag mit einer der weltweit größten Agenturen, ‚IMG‘, abgeschlossen hat. Der Präsident der Agentur, Ivan Bart, gab den Neuzugang samt Foto Anfang März auf seinem Instagram-Profil bekannt. Er schrieb: „Eine echte Sensation! Herzlich Willkommen, Ms. Jackson!‘ Auch Paris sprach in den sozialen Netzwerken über ihre neue Karriere: „Danke @imgmodels! Ich bin glücklich und fühle mich gesegnet.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Bang