Dreamball 2017 – Jogi Löw feiert mit Sarah Connor für den guten Zweck

Ein bisschen nackte Haut: Sarah Connor mit Freund Florian Fischer

Blitzlichtgewitter am Berliner Westhafen! Vor schöner Hafenkulisse fuhren die Limousinen zum Dreamball vor und zahlreiche Stars zeigten sich im Blitzlichtgewitter. Jogi Löw posierte gut gelaunt und schrieb Autogramme, Barbara Schöneberger erschien ganz in Grün, Sylvie Meis posierte in Gold, Wolke Hegenbarth strahlte in einem bunten Glitzerkleid, Sarah Connor zeigte eine pralles Dekolleté und erschien mit Lebensgefährten Florian Fischer. Ebenfalls gesichtet: Franziska Knuppe, Barbara Meier und Ex-Spice Girl Mel C.

Bereits zum 11. Mal wurden bei der Charity Gala der DKMS LIFE unter dem Motto „Love of Life“ (Lebendfreude) Spenden für den guten Zweck gesammelt. Mit den Erlösen des Dreamball werden Kosmetikseminare an über 300 Kliniken ermöglicht, die Frauen während der Krebstherapie Kraft und Lebensmut schenken. Die prominenten Gäste erklärten im Interview, warum sie sich für die Aktion engagieren und wie sie sich selbst fit und gesund halten.

Fußballweltmeister-Trainer Jogi Löw

Fußball-Bundestrainer Jogi Löw erklärte: „In erster Linie glaube ich, dass jeder Mensch gesund bleiben möchte, weil das macht ihn leistungsfähig und das Leben irgendwie schön. Man kann Dinge tun, die andere Leute, die krank sind nicht tun. Und das ist das Allerwichtigste im Leben.“ Zum Motto des Abends verriet Jogi: „Lebensfreude bedeutet für mich Spaß zu haben mit Leuten, mit denen man sich gerne umgibt. Mit Freunden Dinge machen, die einem Spaß machen. Sport ist natürlich auch ein wichtiges Thema für mich, mache ich auch gerne. Dann zwischendurch einmal zwischen dem ganzen Stress, den man hat, ein bisschen Auszeit nehmen und ein bisschen die Seele baumeln lassen.“

Barbara Schöneberger moderiert den Ball seit vielen Jahren ehrenamtlich und sagte uns: „Wenn du nicht mehr selbst entscheiden kannst ob du gesund oder krank aussiehst, weil du einfach keine Haare hast und krank aussiehst, dann ist das schlecht, weil die Frauen sagen jedes Jahr, sie wollen selbst entscheiden, mit wem sie über ihre Krankheit sprechen. Sie wollen nicht, dass man ihnen sofort ansieht, dass sie krank sind.“

Barbara Schöneberger

Wolke Hegenbarth weiß, wie schwer eine Krebserkrankung ist: „Ich habe das in der Familie selber erlebt. Ich glaube deswegen ist gerade der Weg nach der Behandlung, das ist ganz entscheidend. Ich glaube das Krebs auch sehr viel mental bekämpft werden kann. Dafür muss man sich gut fühlen. Dafür braucht man Kraft. Dafür braucht man Unterstützung.“

Melanie C

Stargast des Abends war Mel C. Das Ex-Spice-Girl sang auf der Bühne einen bewegenden Song für eine Krebspatientin.  Mel C erklärte im persönlichen Interview: „Ich habe Freunde und Familienmitglieder an Krebs verloren. Je älter ich werde, desto mehr werden es. In meiner Familie gibt es aber auch Menschen, die den Krebs überlebt haben. Ich weiß wie wichtig es ist, sich so gut wie möglich zu fühlen, wenn man durch die Behandlungen muss.“

Schirmherrin des Dreamballs ist seit vielen Jahren Sylvie Meis. Im Interview erinnerte sie sich an ihren ersten Auftritt vor 8 Jahren. Damals kämpfe sie selbst gegen den Brustkrebs. Sylvie: „Damals 2009 war ich selber erkrankt. Ich war hier zum ersten Mal als Schirmherrin und war mitten in meiner Therapie. Mit Perücke, mit aufgeklebten Wimpern, mit aufgemalten Augenbrauen. Und ich habe mich wirklich unterstützt gefühlt. Dieses Gefühl war mir damals so unheimlich wichtig.“

Am Ende des Dreamball 2017 kam eine stattliche Spendensumme von rund 500.000 Euro zusammen.

Sylvie Meis ganz golden

Sylvie Meis trägt einen tollen Ring an der Hand

Wolke Hegenbarth

Sarah Connor und der Mann an ihrer Seite: Freund Florian Fischer

Barbara Schöneberger mit Sylvie Meis auf der Bühne

Mel C

Barbara Schöneberger

Shirin David funkelt

Sarah Connor und Freund und Manager Florian Fischer

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de