„My Little Pony“-Filmpremiere:
Maite Kelly und Beatrice Egli als Ponys!

Die Stimmen aus „My Little Pony – Der Film“: Beatrice Egli, Gil Ofarim, Anne Wünsche und Maite Kelly

Knallbunt und gut gelaunt ging es auf dem regenbogenfarbenen Teppich in Berlin zu! Seit den 80er Jahren haben die bunten Ponys Einzug in den Kinderzimmern der Welt gehalten. Zur Deutschlandpremiere des Kinofilms „My Little Pony – Der Film“ kamen zahlreiche Stars und Prominente wie Barbara Schöne, Jay Khan oder Kate Hall (mit ihrer süßen Tochter) oder die berühmten Synchronsprecher des Streifens Maite Kelly, Beatrice Egli, Anne Wünsche („Berlin  – Tag & Nacht“) und Gil Ofarim.

Beatrice Egli leiht im Kino Prinzessin Skystar ihre Stimme und strahlte in unsere Kamera: „Ich glaube diese Ponys sind einfach schon über Jahrzehnte so Liebhaberstücke und deswegen gibt es auch so viele Erwachsene die natürlich absolute Fans sind von My Little Pony. Ich muss selber auch sagen, diese bunte Welt tut manchmal gut im grauen Alltag und ich glaube, das tut jedem gut und deshalb werden wir auch so gefeiert!“

Maite Kelly (spricht das böse Pony Tempest Shadow) ist auch sehr stolz, bei diesem Kinofilm mitgemacht zu haben. Sie sagt: „Ich bin zuerst Mutter und nebenbei mache ich das… Was ich beruflich mache kriegen meine Kinder mit. Es ist natürlich schön, wenn die Dreijährige ein Pinky-Fan ist und natürlich freue ich mich in den nächsten Tagen mit den Kindern ins Kino zu gehen!“

Gil Ofarim mit seiner Ehefrau Verena

Gil Ofarim posierte erst an der Seite von seiner Frau Verena (die beiden haben zwei Kinder), später auch neben Kollegin Beatrice Egil. Er spricht im Film den Kater Capper und erklärte uns: „Ich habe Kinder und ich wollte auch mal einen Film machen, den ich den Kindern zeigen kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Dann habe ich den Film gesehen und bin ehrlich gesagt sehr stolz dabei sein zu dürfen. Denn die Message ist superwichtig, gerade für unseren großen Sohn, der jetzt ein kleines Geschwisterchen bekommen hat. Freundschaft das ist ganz wichtig. Man kann auch mal verschiedener Meinung sein, wenn man aber trotzdem wieder zusammen findet und das machen Freunde.“

Kay Khan

Kate Hall und Tochter Ayana

Beatrice Egli mit Gil Ofarim

„My Little Pony“ in ganz groß

Gil Ofarim mit seiner Frau Verena

Beatrice Egli posiert sexy

Beatrice Egli mit Gil Ofarim

Maite Kelly

Gil Ofarim mit seiner Ehefrau Verena

Kate Hall und Tochter Ayana

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de