Beatrice Egli – „Ob ich selber Kinder haben werde, weiß ich nicht“

Beatrice Egli im Interview

Letzte Woche feierte der Kinofilm „My Little Pony – Der Film“ in Berlin seine Deutschlandpremiere. Schlagerstar Beatrice Egli hat dabei eine Rolle als Synchronsprecherin übernommen. Die bunte Welt der beliebten Spielzeug-Ponys liebt die Schweizerin sehr. Sie sagte uns: „Ich muss selber auch sagen, diese bunte Welt tut manchmal gut im grauen Alltag und ich glaube, das tut jedem gut und deshalb werden wir auch so gefeiert!“

Eigene Kinder wären von so einem Film sicher begeistert. Allerdings ist an der Seite von Beatrice Egli derzeit kein Freund zu sehen. Die DSDS-Gewinnerin von 2013 erklärte: „Ich bin zweifache Tante und bin überglücklich, auch Patentante, habe gerade eine Taufe erlebt die so emotional und schön war. Aber ob ich selber Kinder haben werde weiß ich nicht. Das wird sich zeigen. Dazu bräuchte ich erstmal einen Partner…“

Aber wie müsste ein Mann sein, der das Herz der 29-Jährigen erobern könnte? Beatrice: „Wenn er da wäre könnte ich ihn euch beschreiben. Sonst bin ich offen… Einfach offen sein für die Liebe und sie fällt da, wo sie hinfällt!“

Am 20. Oktober bringt Beatrice zumindest ein neues musikalisches Baby auf die Welt! Ihre neue Single heißt „Herz an“. Ein neues Album ist für Anfang 2018 in Planung.

Smago Awards 2017

Beatrice Egli und ihr Smago Award 2016

Beatrice Egli freute sich über ihren Echo 2014

Dieter Bohlen und Beatrice Egli haben auf der Camp David Show 2013 in Berlin ihren Spaß

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de