Stefanie Hertel und Lanny Lanner – Nachwuchs!

Stefanie Hertel und ihr österreichischer Ehemann Lanny Lanner

Sie waren das schönste Paar des Abends bei der Verleihung des Deutschen Tierschutzpreises 2017. Stefanie Hertel kam mit Ehemann Lanny Lanner und sorgte beim musikalischen Programm für jede Menge emotionale Momente. Das die beiden Tiere sehr lieben, verrieten und Stefanie und Lanny im Interview. Das Paar hat seit einigen Wochen tierischen Nachwuchs in der Familie.

Stefanie erzählt: „Wir haben eine Hündin gerettet in Griechenland, die ausgesetzt worden ist. Furchtbar. Mitten im Gebirge. Die wäre verhungert und verdurstet. Wir haben sie mit nach Hause genommen und dann festgestellt, dass sie schwanger ist, dass sie trächtig ist. Sie hat uns vier Hundewelpen geschenkt, die uns in den letzten 10 Wochen ganz schön auf Trab gehalten haben. Es war eine tolle Zeit… Man hat kurze Nächte gerade mit den Welpen nachts aufstehen wie das halt bei so kleinen Kindern ist.“

Die Hundebabys durften sogar mit ins Ehebett. Stefanie: „Die Welpen durften schon einmal mit ins Bett, kuscheln. Das ist ja auch etwas sehr Knuffiges, so was Kleines.“

Aus der Ehe mit Stefan Mross hat Stefanie bereits Tochter Johanna (15). Ob Stefanie Hertel und Lanny auch eigene Kinder planen? Lanny lacht: „Ich habe noch keinen Storch gesehen…“

Seit drei Jahren ist Stefanie mit Lanny verheiratet. Über Ihr Liebesglück verrät Stefanie: „Wir sind einfach miteinander glücklich. Punkt.“

Lenny verrät über ihr Glücksrezept: „Lass uns nicht angekotzt ins Bett gehen… Egal was es auch immer gibt, man sollte die Dinge ausdiskutieren bevor man schlafen geht, weil die Erbse wird zur Wassermelone. Und die kriegst du nicht mehr raus aus deinem Bett. Das ist ein Lebensmotto von mir.“

Auch musikalisch ein gutes Duo: Stefanie Hertel und ihr Ehemann Lanny Lanner

Stefanie Hertel mit Ehemann Lanny Lanner

Stefanie Hertel und Lanny Lanner

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de