Daniel Donskoy – Hat er eine Freundin?

Er ist der neue Serienliebling bei RTL. Daniel Donskoy sorgt als Pfarrer in „Sankt Maik“ für Gesprächsstoff. In den letzten Tagen machte Daniel auch die Berlinale unsicher. Letzte Woche am Valentinstag trafen wir den Schauspieler beim  „Blaue Blume Award 2018“. Da war es nicht weit hergeholt mal über die Liebe Klartext zu sprechen. Daniel Donskoy verriet, er sei Single! Wie eine potentielle Freundin sein müsste? Daniel: „Ich glaube nicht, dass man sagen kann, das ist das wonach ich suche.  Das, wonach man sucht, findet man sowieso nicht. Zu viele Erwartungen werden enttäuscht. Deswegen immer nichts erwarten und hoffen, das Leben überrascht einen. Das tut es immer wieder!“

Die Reaktionen auf „Sankt Maik“ sind vielfältig. Daniel freut sich über Feedback seiner Fans. Er erklärte: „Was mich am meisten berührt ist, dass wenn dir jemand schreibt nach einer ausgestrahlten Folge, dass die Geschichte einen wirklich berührt hat. Weil der Hype der kommt und geht. Aber Leute wirklich zu berühren, dass dir jemand schreibt und sagt, ich habe mich zum ersten Mal wieder mit meinem Glauben auseinandergesetzt dank deiner Serie… Allein zu fühlen, dass sich jemand angesprochen gefühlt hat auf menschlicher Ebene, ist fantastisch.“

Beruflich hat Daniel Donskoy eine große Traumrolle, die er einmal ergattern möchte. Er verriet: „Der Bond Bösewicht auf jeden Fall!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de